Prothetik (Onychoplastie)
Medizinischer Nagelersatz

Schwerpunktpraxis für eingewachsene und deformierte Nägel
Brita Werner - Exam. Podologin & Exam. OP-Schwester

Während Naildesigner ihre Arbeit unter kosmetischen Gesichtspunkten verrichten, ist die Aufgabe des Podologen auf medizinisch notwendige Rekonstruktion der Zehennägel ausgerichtet. So kann ein Teilnagelersatz oder Vollnagelersatz notwendig werden, wenn ein Patient an Nagelwachstumsstörungen leidet oder wenn z. B. nach der Behandlung einer subungualen Keratose oder eines subungualen Clavus ein Nageldefekt besteht. Weiterhin können Traumata am Nagel durch Sportverletzungen sehr gut therapiert werden. Splittrige, gerillte, dünne, brüchige und feine Nägel können bei sensibler Haut der Zehen im Sulcus
( Nagelfalz ) immer wieder zu Folgeschäden führen. Langfristig wird der Nagel wieder elastisch und widerstandsfähig. Mikroorganismen haben somit keine Chance in das empfindliche Nagelbett einzudringen.

Therapie bei:

Deformierten Nägeln (angeboren, erworben)

    Erneuerung nach der Nagelextraktion (Zustand nach Emmert Plastik, OP)
    Auffüllen und Verstärkung von Rillen und Unebenheiten

    Regenerationshilfe bei der Atrophie (Verkleinerung) des Nagelbetts


Bei traumatisierten Nägeln

Bei eingewachsenen Nägeln (Ung. inc.)

Mykosenägeln

Psoriasisnägeln

Nagelaufbau in 6 Monaten:

Für die Therapie kommen nur hochwertige, medizinische Materialien zum Einsatz (Medizinprodukte). Wir beraten Sie gern.

Unsere Partner:


Gutscheine

Verschenken Sie Fußgesundheit: All unsere Angebote erhalten Sie auch als Gutschein. Ob zum Geburtstag, zu Weihnachten, zum Muttertag oder Valentinstag, für einen lieben Menschen gibt es oft Anlässe, ihn aus dem Alltag zu entführen! Mit dieser Geschenkidee kommen Sie bestimmt gut an. Wir senden Ihnen die Gutscheine auch gerne per Post zu, wenn eine Abholung nicht möglich ist.

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.